Suchen Schließen Pfeil

Neue PT-Richtlinie

Interview mit LPK-Vizepräsidentin Dr. Andrea Benecke

Dr. Andrea Benecke

Menschen mit psychischen Problemen soll künftig schneller geholfen werden. Daher müssen Psychotherapeuten seit dem 1. April 2017 unter anderem regelmäßig eine Sprechstunde anbieten und Erkrankte in einem Erstgespräch beraten. Darüber hinaus sind weitere Neuregelungen in Kraft getreten wie ein vereinfachtes Antragsverfahren und die Einführung einer Akutbehandlung.

Für Dr. Andrea Benecke, Vizepräsidentin der LandesPsychotherapeutenKammer Rheinland-Pfalz, ist dies zwar ein erster Schritt in die richtige Richtung. Im Interview mit finanzen.de erklärt sie jedoch, dass die Neuerungen für die langfristige Therapie auch Nachteile mit sich bringen dürften. Um die Behandlung grundlegend zu verbessern sowie monatelange Wartezeiten zu vermeiden, muss ihrer Meinung nach die veraltete Bedarfsplanung bei der Psychotherapie endlich angepasst werden. [...]

Zu dem Interview, das am 24. April 2017 bei finanzen.de veröffentlicht wurde, gelangen Sie hier.

25.04.2017