Suchen Schließen Pfeil

"Mit Sicherheit gut behandelt"

Gelungene Info-Veranstaltung zur Datenschutz-Grundverordnung in Mainz

Sabine Maur, Präsidentin der Landespschotherapeutenkammer und Dr. Günther Matheis, Präsident der Landesärztekammer

Am 25. Oktober 2018 fand in Mainz eine Informationsveranstaltung der Initiative "Mit Sicherheit gut behandelt" für Ärzte und Psychotherapeuten über die Auswirkungen der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) statt. Die Veranstaltung wurde von LPK-Präsidentin Sabine Maur eröffnet. Sie hob dabei positiv hervor, dass die DS-GVO zu einer Sensibilisierung für den Umgang mit Daten von Patienten und Patientinnen geführt habe. Dies sei dringend nötig gewesen, da die Digitalisierung der Kommunikation und der Daten schon seit vielen Jahren Einzug in die Praxen und Kliniken gehalten habe, der Datenschutz damit aber nicht habe Schritt halten können. Außerdem erinnerte Frau Maur die ZuhörerInnen daran, dass sie ja nicht nur BehandlerInnen seien, sondern auch selbst immer wieder mal PatientInnen, die sich einen sensiblen Umgang mit ihren Daten wünschten.

Anschließend wurde den Zuhörern ein Überblick über die DS-GVO gegeben und ein Maßnahmenplan zur DS-GVO im Praxisalltag vorgestellt. Zudem erläuterten die Referenten FAQs aus der Beratungspraxis und die Strategie des Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (LfDI) für ein nachhaltiges Datenschutzmanagement. In diesem Rahmen wurden die zahlreichen Service- und Hilfsangebote der Initiative "Mit Sicherheit gut behandelt" und der Kammern für Ihre Mitglieder vorgestellt. So hat die LPK nicht nur eine Telefon-Sprechstunde zum Thema "Datenschutz" mit der Datenschutzbeauftragten eingeführt und einen Sondernewsletter zu diesem Thema an ihre Mitglieder verschickt, sondern auch eine neue Rubrik "Datenschutz" auf der Homepage eingerichtet, dort FAQs zum Datenschutz aufgelistet und zahlreiche informative Texte und Muster bereitgestellt. Auch die Datenschutzbeauftragte der Kammer, Saskia Kollarich, wurde auf der Veranstaltung vorgestellt.

Wie schon bei den vorangegangenen Terminen dieser Veranstaltungsreihe stieß die Fortbildung auch diesmal auf reges Interesse und war gut besucht. Die Zuhörer stellten zahlreiche Fragen, die ausführlich beantwortet wurden.

Die Initiative "Mit Sicherheit gut behandelt" ist ein Gemeinschaftsprojekt des LfDI, der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz, der Landespsychotherapeutenkammer Rheinland-Pfalz und der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz. Ziel ist es, PsychotherapeutInnen und ÄrztInnen bei der Umsetzung der Vorgaben zum Datenschutz im Praxisalltag zu unterstützen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

25.10.2018