Suchen Schließen Pfeil

Kooperationsveranstaltung von LPK, LZG und Rheinhessen-Fachklinik Alzey

Gelungenes Symposium "Psychotherapie der Altersdepression" - SWR berichtet

Auf großes Interesse stieß das Symposium "Psychotherapie der Altersdepression", das die Landespsychotherapeutenkammer Rheinland-Pfalz gemeinsam mit der Rheinhessen-Fachklinik Alzey und der Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V. (LZG) am 28. November 2017 veranstaltete. Rund 100 Zuhörer fanden sich in der Rheinhessen-Fachklinik in Alzey ein. Im Rahmen der Initiative „Bündnisse gegen Depression in Rheinland-Pfalz“ referierten von 9:30 bis 16:00 Uhr Experten über verschiedene Aspekte des Themas. Es wurden Psychotherapieverfahren vorgestellt, die an die Bedingungen des Alterns angepasst sind und gute empirische Evidenzen aufweisen. In Workshops wurden diese Methoden praxisnah vermittelt und die Möglichkeit zur Weiterentwicklung der Versorgungsstrukturen diskutiert.
Moderiert wurde die Veranstaltung von Dr. Andrea Benecke, Vizepräsidentin der LPK RLP. Die Veranstaltung wurde gefördert vom Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Rheinland-Pfalz.

Auch der Südwestrundfunk (SWR) besuchte das Symposium und interviewte Dr. Andrea Benecke für eine Sendung zum Thema Altersdepression. Zu diesem Beitrag mit dem Titel "Immer mehr ältere Menschen betroffen", der am 28. November 2017 um 19.30 in der Sendung "SWR Aktuell" ausgestrahlt wurde, gelangen Sie hier.

Weitere Informationen zu der Studie über Depression ("Deutschland-Barometer Depression"), die in dem SWR-Beitrag erwähnt wird, finden Sie hier.

Das ausführliche Programm der Veranstaltung finden Sie hier.

Die Präsentation zum Vortrag von Prof. Dr. Fellgiebel finden Sie hier.
Die Präsentation zum Vortrag von Prof. Dr. Stephan Mühlig finden Sie hier.

29.11.2017