Suchen Schließen Pfeil

Sendebeitrag "17.30 SAT.1 live"

LPK-Vorstand und rheinland-pfälzische Gesundheitsministerin fordern Zulassung von mehr Psychotherapeuten

17:30 SAT.1 live, 05.09.18

In einem sehenswerten Fernsehbeitrag für "17.30 SAT.1. live" wird die Dringlichkeit der Reform der Bedarfsplanung für Psychotherapie erläutert. Zu Wort kommen auch Dr. Andrea Benecke, Vizepräsidentin der Landespsychotherapeutenkammer Rheinland-Pfalz sowie Peter Andreas Staub, Vorstand der Kassenärztlichen Vereinigung RLP und der LPK RLP. Die Wartezeit der Patienten auf einen Therapieplatz beträgt in Rheinland-Pfalz rund 19 Wochen. Um diesen Missstand zu beheben, müssten dringend mehr Psychotherapeuten zugelassen werden und die längst veraltete Bedarfsplanung korrigiert werden. 
Dies fordert auch die rheinland-pfälzische Landesregierung: Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler appeliert sowohl in dem Fernsehbeitrag als auch per Twitter an das Bundesgesundheitsministerium, als Rechtsaufsicht den GBA (Gemeinsamer Bundesausschuss) zur zügigen Reform der Bedarfsplanung anzuhalten.

Den SAT.1-Beitrag "Heiß begehrte Therapieplätze", der am 5. September 2018 um 17.30 ausgestrahlt wurde, finden Sie hier.

06.09.2018