Suchen Schließen Pfeil

1 befristete Stelle für Diplom-Psychologen*innen (m/w/d) bei der Justizvollzugsanstalt Zweibrücken

Die Einstellung erfolgt in ein befristetes Beschäftigungsverhältnis nach dem TV-L (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder) mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von  39 Stunden (Entgeltgruppe 13 TV-L, mit Approbation demnächst E 14 möglich).
 
Die Aufteilung der Stelle kann auch in mehrere Teilzeitstellen erfolgen.
 
Bildungsabschluss:
- Abgeschlossenes Hochschulstudium der Psychologie, - wünschenswert ist eine fachspezifische Ausbildung bzw. die Approbation als Psychologische Psychotherapeutin oder Psychologischer Psychotherapeut. Wenigstens sollte jedoch die Bereitschaft, entsprechende Ausbildungsangebote zeitnah zu absolvieren, gegeben sein.
 
Anforderungen:
- überdurchschnittliche soziale Kompetenzen und Kontaktfähigkeit, emotionale Stabilität, Teamdenken und Kreativität,
- nützlich sind Erfahrungen in der Arbeit mit benachteiligten Menschen, 
- Bereitschaft zur Einarbeitung in die Besonderheiten der institutionellen Rahmenbedingungen des Vollzuges, zu tätigkeitsrelevanter Fort- und Weiterbildung sowie zur Teilnahme an  regelmäßiger Supervision,
 
Stellenbeschreibung: 
Die Justizvollzugsanstalt Zweibrücken ist eine Einrichtung für den Vollzug von Untersuchungshaft, Freiheitsstrafen an männlichen Gefangenen mit einer Vollstreckungsdauer bis 8 Jahren, für weibliche Strafgefangene und weibliche Jugendstraf-gefangene.  Sie ist zudem die zentrale Justizvollzugseinrichtung für die berufliche Aus- und Weiterbildung der Inhaftierten des Landes Rheinland-Pfalz. [...]

Die ausführliche Stellenbeschreibung finden Sie hier.

12.09.2019