Suchen Schließen Pfeil

1 unbefristete Stelle für Diplom-Psychologen*innen (m/w/d) bei der Justizvollzugsanstalt Zweibrücken

Die Einstellung erfolgt in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis nach dem TV-L (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder) mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von  39 Stunden (Entgeltgruppe 13 TV-L, mit Approbation demnächst E 14 möglich). 
Bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen besteht ggf. die Möglichkeit einer späteren Übernahme in ein Beamtenverhältnis (Zugang zum 4. Einstiegsamt, ehem. höherer Dienst).
 
Die Aufteilung der Stelle kann auch in mehrere Teilzeitstellen erfolgen.
 
Bildungsabschluss:

- Abgeschlossenes Hochschulstudium der Psychologie,
- wünschenswert ist eine fachspezifische Ausbildung bzw. die Approbation als Psychologische Psychotherapeutin oder Psychologischer Psychotherapeut. Wenigstens sollte jedoch die Bereitschaft, entsprechende Ausbildungsangebote zeitnah zu absolvieren, gegeben sein.
 
Anforderungen:
- überdurchschnittliche soziale Kompetenzen und Kontaktfähigkeit, emotionale Stabilität, Teamdenken und Kreativität,
- nützlich sind Erfahrungen in der Arbeit mit benachteiligten Menschen, 
- Bereitschaft zur Einarbeitung in die Besonderheiten der institutionellen Rahmenbedingungen des Vollzuges, zu tätigkeitsrelevanter Fort- und Weiterbildung sowie zur Teilnahme an  regelmäßiger Supervision,
 
Stellenbeschreibung: 
Die Justizvollzugsanstalt Zweibrücken ist eine Einrichtung für den Vollzug von Untersuchungshaft, Freiheitsstrafen an männlichen Gefangenen mit einer Vollstreckungsdauer bis 8 Jahren, für weibliche Strafgefangene und weibliche Jugendstraf-gefangene.  Sie ist zudem die zentrale Justizvollzugseinrichtung für die berufliche Aus- und Weiterbildung der Inhaftierten des Landes Rheinland-Pfalz. [...]

Die ausführliche Stellenausschreibung finden Sie hier.

12.09.2019