Suchen Schließen Pfeil

07.09.2020

Erfolgreiches Web-Seminar "Psychotherapeutischer Umgang mit Verdacht auf sexuelle Gewalt an Kindern und Jugendlichen"

Am 4. September 2020 hat die Landespsychotherapeutenkammer erfolgreich ein Web-Seminar zum Thema "Psychotherapeutischer Umgang mit dem Verdacht auf sexuelle Gewalt an Kindern und Jugendlichen" durchgeführt. Die Veranstaltung stellte eine Reaktion auf die erschütternden Fälle von sexueller Gewalt gegen Kinder und Jugendliche dar, die in den letzten Wochen und Monaten publik geworden sind. Wohl auch aufgrund der Präsenz des Themas in den Medien fand das Seminar viele interessierte TeilnehmerInnen. So konnte Ulrich Bestle, Mitglied des Vorstands der Landespsychotherapeutenkammer Rheinland-Pfalz und Psychologischer Psychotherapeut, rund 120 TeilnhemerInnen begrüßen.

Das Seminar gab Hilfestellungen für den psychotherapeutischen Umgang bei einem Verdacht auf sexuelle Gewalt an Kindern und Jugendlichen. Inhalte waren sowohl strafrechtliche und berufsrechtliche Grundlagen als auch die therapeutische Aufarbeitung und Begleitung eines derartigen Prozesses.

Die erste Referentin war Heike Jockisch, Psychologische Psychotherapeutin und Leiterin der Jugendhilfeeinrichtung SOS-Kinderdorf Kaiserslautern. Anschließend bestand die Möglichkeit, Fragen zu stellen, bevor die zweite Referentin Frau Kollarich die rechtliche Seite des Themas beleuchtete. Frau Kollarich ist Fachanwältin für Arbeitsrecht, seit 2017 Syndikusrechtsanwältin und Juristin der Landespsychotherapeutenkammer Rheinland-Pfalz. Beide Vorträge stießen auf großes Interesse. Anschließend konnten zahlreiche Fragen beantwortet und Anmerkungen aufgegriffen werden.

Weitere Informationen zum Inhalt des Web-Seminars und zu den Referentinnen finden Sie HIER.