Suchen Schließen Pfeil

13.11.2017

Gelungene LPK-Fortbildungsveranstaltung zur Abgabe und Übernahme von Psychotherapeutischen Praxen

Am 11. November 2017 hat die LPK RLP zum wiederholten Mal ihre beliebte Fortbildungsveranstaltung zum Thema "Informationen und Austausch rund um die Abgabe und Übernahme von Psychotherapeutischen Praxen" angeboten. Fast 50 Teilnehmer fanden sich in den Räumen der Kassenärztlichen Vereinigung RLP in Mainz ein, wo die Veranstaltung von 10:30 bis 16:30 Uhr stattfand. 

Nach der Begrüßung durch Herrn Peter Brettle, den Präsidenten der LPK RLP, übernahm Michaela Kausch, Ressortleiterin Zulassung Süd der Kassenärztlichen Vereinigung RLP, das Mikrofon. Sie informierte über aktuelle Entwicklungen in der Bedarfsplanung, das Praxisnachbesetzungsverfahren und verschiedene Möglichkeiten der Kooperation in psychotherapeutischen Praxen.

Nach der Mittagspause konnten die Teilnehmer zahlreiche Fragen an die Referentin stellen, bevor
Wolfgang Steidl, Steuerberater und Geschäftssführer einer Steuerberatergesellschaft, die steuerrechtlichen Grundlagen rund um die Abgabe und Übernahme von Psychotherapeutischen Praxen erläuterte.

Das Programm der Fortbildungsveranstaltung finden Sie hier.