Suchen Schließen Pfeil

17.12.2018

LPK RLP- Präsidentin macht sich für Digitale Agenda stark

Quelle: www.aerzteblatt.de

In der aktuellen Ausgabe des Ärzteblattes wird über den 33. Deutschen Psychotherapeutentag und die „Digitale Agenda" der Psychotherapeutenschaft berichtet. Delegierte verschiedener Kammern hatten den BPtK-Bundesvorstand aufgefordert, eine Kommission zu ihrer digitalen Agenda einzusetzen. Diese solle den Vorstand bei der Entwicklung strategischer und handlungsorientierter Maßnahmen unterstützen. Eine der Antragstellerinnen war Sabine Maur, Präsidentin der LPK RLP. Sie kritisierte, dass die BPtK „das Thema nicht so ernst nimmt“. Es sei dringend notwendig, die digitale Entwicklung mitzugestalten, wobei schnelles Handeln erforderlich sei. Der 33. DPT nahm den Antrag zur Einsetzung einer unterstützenden Kommission schließlich mehrheitlich an.

Den ausführlichen Ärzteblatt-Artikel "33. Deutscher Psychotherapeutentag in Berlin: Gegen Diskriminierung psychisch kranker Menschen" von Petra Bühring (PP 17, Ausgabe Dezember 2018, Seite 535) finden Sie hier.