Suchen Schließen Pfeil

Europäische Datenschutz-Grundverordnung

Info-Veranstaltung für Psychotherapeuten und Ärzte zur DS-GVO

Die Initiative mit "Sicherheit gut behandelt" läd nach der erfolgreichen Auftaktveranstaltung in Trier Psychologische Psychotherapeuten und Ärzte zu weiteren Informationsveranstaltungen über die Auswirkungen der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ein. Das Programm der Veranstaltung ist an den verschiedenen Veranstaltungsorten gleich:

Programm

15:30 – 15:35     Begrüßung
15:35 – 16:00     Überblick über die DS-GVO
16:00 – 16:45     Vorstellung eines Maßnahmenplans für Praxen z. Umsetzung der DS-GVO
16:45 – 17:00     Kaffeepause
17:00 – 17:30     FAQs aus der Beratungspraxis
17:30 – 17:45     Strategie des LfDI für ein nachhaltiges Datenschutzmanagement
17:45 – 18:00     Hilfestellungen/Unterstützung
18:00 – 18:25     Abschließende Fragerunde
18:25 – 18:30     Schlusswort

Den Programmflyer können Sie sich hier herunterladen.

29. August 2018 - Lambrecht bei Neustadt an der Weinstraße
(Leider ausgebucht! - Achtung! Geänderter Veranstaltungsort!)

Termin: 29. August 2018, 15.30 Uhr
Ort (NEU!): Bürgerstube & Gemeinschaftshaus Lambrecht, Blainviller Straße 1, 67466 Lambrecht (ca. 8 - 10 km von Neustadt entfernt)
Die Veranstaltung ist leider ausgebucht.

12. September 2018 - Koblenz
(Leider ausgebucht!)

Termin: 12. September 2018, 15.30 Uhr
Ort: KV RLP, Regionalzentrum Koblenz, 56073 Koblenz, Emil-Schüller-Straße 14-16, 1. OG, Sitzungsraum 1 + 2
Die Veranstaltung ist leider ausgebucht.

24. Oktober 2018 - Mainz
(Leider augebucht!)

Termin: 24. Oktober 2018, 15.30 Uhr
Ort: KV RLP, Hauptverwaltung, 55124 Mainz, Isaac-Fulda-Allee 14, 1. OG, Sitzungsraum 106/107
Die Veranstaltung ist leider ausgebucht.

Die Initiative "Mit Sicherheit gut behandelt" ist ein Kooperationsprojekt des Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz, der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz, der Landespsychotherapeutenkammer Rheinland-Pfalz und der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz.

07.05.2018