Suchen Schließen Pfeil

SWR, Tagesschau, Pfälzischer Merkur u.a. berichten

LPK-Vorstandsmitgied Ulrich Bestle kommentiert den Trend "Waldbaden"

Foto: Pixabay

Beim neuen Trend "Waldbaden" handelt es sich um eine Entspannungsmethode aus Japan. Als "Shinrin Yoku" wird das Eintauchen in die Natur dort schon seit Jahrzehnten praktiziert. Auch in Rheinland-Pfalz wird "Waldbaden" immer populärer. In einem Artikel der Deutschen Presseagentur (dpa) warnt Ulrich Bestle, Vorstandsmitglied der Landespsychotherapeutenkammer Rheinland-Pfalz, allerdings vor überzogenen Heilsversprechen: "Waldbaden ist keine professionelle psychotherapeutische Behandlung.", stellt er klar. Damit lasse sich keine Depression an einem Wochenende heilen. Im Einzelfall könne der Kontakt zur Natur aber Therapien positiv unterstützen - wie auch beispielsweise Meditation oder Sport.

Der dpa-Artikel wurde unter anderem von der Tagesschau, vom Weather Channel und dem Pfälzischen Merkur aufgegriffen. Sie finden den vollständigen Text hier.

Auch SWR Aktuell zitierte Ulrich Bestle in einem Beitrag über "Waldbaden". Sie finden den Text hier.

21.10.2019