Suchen Schließen Pfeil

Save the date: 17.-19. September 2018

11. Deutscher Suchtkongress in Hamburg

Der Deutsche Suchtkongress findet diesjährig vom 17.-19.09.2018 im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf statt. Der Kongress wird gemeinsam von der Deutschen Gesellschaft für Suchtpsychologie (dgsps) und der Deutschen Gesellschaft für Suchtforschung und Suchttherapie ausgerichtet. Als Präsident der dgsps läd Peter Missel, Psychologischer Psychotherapeut und Mitglied der Landespsychotherapeutenkammer Rheinland Pfalz, zum Kongress ein.
Einer von mehreren inhaltlichen Schwerpunkten ist der Erforschung, Therapie und Betreuung suchtgefährdeter und süchtiger Jugendlicher und junger Erwachsener gewidmet. Neue Konsum- und Suchtformen, wie der zunehmende Gebrauch von E-Shishas und E-Zigaretten, das Rauschtrinken, neue psychoaktive Substanzen sowie die auf das Internet und andere Medien bezogene Suchtstörungen werden den Kongress inhaltlich ausfüllen.

Alle Informationen zum Deutschen Suchtkongress 2018, zur Beitragseinreichung und zum Tagungsort finden Sie auf der Kongresswebseite www.deutschersuchtkongress.de

Den Flyer zum Kongress finden Sie hier.

21.03.2018