Suchen Schließen Pfeil

Spiegel Online berichtet:

Immer mehr Menschen wegen psychischer Erkrankungen arbeitsunfähig

Foto: Pixabay

Mehr als ein Drittel aller Arbeitnehmer (37 Prozent), die vorzeitig aus dem Beruf ausscheiden, tut dies, weil eine psychische Krankheit wie Burn-out, Depression oder Angststörungen diagnostiziert worden ist. Im Jahr 2009 waren es noch 26,6 Prozent - das ist ein Anstieg von knapp 40 Prozent. Das geht aus einer Studie des bayerischen Versicherers Swiss Life hervor. [...]

Dies berichtet Spiegel Online in dem Artikel "Immer mehr Menschen wegen psychischer Erkrankungen arbeitsunfähig", der am 24. April 2019 veröffentlicht wurde. Sie finden den vollständigen Artikel hier.

25.04.2019