Suchen Schließen Pfeil

Wichtige Informationen zu Nachbesetzung und Steuern vermittelt

LPK-Fortbildung zur Praxisabgabe und -übernahme stieß auf reges Interesse

Aufgrund der positiven Resonanz hat die Landespsychotherapeutenkammer Rheinland-Pfalz auch in diesem Jahr wieder zur Fortbildungsveranstaltung "Informationen und Austausch rund um die Abgabe und Übernahme von Psychotherapeutischen Praxen" eingeladen. Rund 40 Teilnehmer versammelten sich am Samstag, den 17.08.2019 von 10:30 -16:00 Uhr in den Räumen der KV Rheinland-Pfalz in Mainz.

Nach der Begrüßung durch LPK-Vorstandsmitglied Ulrich Bestle erläuterte die erste Referetin Michaela Kausch, Ressortleiterin Zulassung Süd der KV RLP, allgemeine Aspekte der Praxisabgabe und –übernahme. Sie erklärte den Ablauf des Praxisnachbesetzungsverfahrens und legte Kooperationsmöglichkeiten in psychotherapeutischen Praxen dar.

Im zweiten Veranstaltungsteil nach der Mittagspause erklärte Steuerexperte Wolfgang Steidl die steuerrechtlichen Grundlagen rund um die Abgabe und den Verkauf von Psychotherapeutischen Praxen.

Die Teilnehmer stellten zahlreiche interessierte Fragen und nutzten rege die Möglichkeit zum Austausch. Die LPK RLP freut sich, dass die alljährliche Veranstaltung auch dieses Mal bei den Teilnehmern auf so großes Interesse stieß und sie wichtiges Hintergrundwissen erwerben konnten. Die Veranstaltung wird vorraussichtlich auch im kommenden Jahr angeboten.

Das ausführliche Programm der Veranstaltung finden Sie hier.

19.08.2019