Suchen Schließen Pfeil

Podcast "Diskurs Digitalisierung"

LPK RLP im Gespräch mit Prof. Dr. Michael Witthöft & Dr. Severin Hennemann, Uni Mainz

Prof. Dr. Michael Witthöft (oben) und Sven Hennemann

Prof. Dr. Michael Witthöft und Dr. Severin Hennemann sind beide Psychologische Psychotherapeuten und an der Universität Mainz tätig.  Professor Michael Witthöft ist der Lehrstuhlinhaber für Klinische Psychologie und Leiter des Weiterbildungsstudienganges Psychologische Psychotherapie (VT) sowie der Forschungs- und Lehrambulanz. Dr. Severin Hennemann ist wissenschaftlicher Mitarbeiter mit dem Schwerpunkt E-Mental-Health und Psychotherapie-Prozessforschung, außerdem Mitglied der Arbeitsgruppe "E-Health" der  Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs).

Im  Interview  sprechen wir über die Internet-Nebenwirkung Cyberchondrie bei Menschen mit  Krankheitsängsten. Unter Cyberchondrie versteht  man negative Effekte, die assoziiert sind  mit  der  exzessiven  Online-Suche nach gesundheits- und  krankheitsbezogenen Informationen,  z.B. bei PatientInnen mit Krankheitsängsten und Hypochondrie.

Das komplette Gespräch hören Sie hier:

16.03.2020