Suchen Schließen Pfeil

Der "Trierische Volksfreund" berichtet

"Wenn die Seele Hilfe braucht"

Ulrich Bestle

Der "Trierische Volksfreund" hat am Beispiel eines an Depression erkrankten Mannes über die psychotherapeutische Versorgung in Rheinland-Pfalz berichtet. Zitiert wird dabei auch Ulrich Bestle, Mitglied des Vorstandes der Landespsychotherapeutenkammer Rheinland-Pfalz. Er äußert sein Bedauern darüber, dass 70 Prozent der Betroffenen keine Hilfe bei psychischen Beschwerden suchen. Viele Betroffene würden erst Hilfe holen, wenn weitere Erkankungen hinzukämen und die Beschwerden länger andauerten.
Bestle äußert sich in dem Artikel außerdem über die zu geringe Zahl der Kassensitze für PsychotherapeutInnen in Rheinland-Pfalz. Die Wartezeit auf einen Psychotherapieplatz beträgt hier rund 20 Wochen. Zwar werden 50 neue Sitze für PsychotherapeutInnen geschaffen, dies sei aber "zu wenig" sagt Ulrich Bestle. Etwa vier mal so viel würden gebraucht.

Der Artikel "Wenn die Seele Hilfe braucht" von Katja Bernardy erschien in der Serie "Hauptsache gesund" im Trierischen Volksfreund vom 28./29. September 2019 auf S. 2. Bezahlenden Kunden finden den Artikel hier.

14.10.2019