Suchen Schließen Pfeil

Gesetzentwurf zur Reform der Psychotherapeutenausbildung

Erste Lesung im Bundestag am 9. Mai 2019 im Live-Stream

Foto: Pixabay

Der Bundestag berät am heutigen Donnerstag, 9. Mai 2019 vorraussichtlich um 21:10 Uhr in erster Lesung über den Gesetzentwurf zur Reform der Psychotherapeutenausbildung. Die Lesung wird live übertragen. Weitere Informationen und den Livestream finden Sie hier.

Die Bundespsychotherapeutenkammer hat in Abstimmungen mit den Landeskammern zu dem Gesetzentwurf ausführlich Stellung genommen. Sie schreibt: „Die BPtK begrüßt den Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Reform der Psychotherapeutenausbildung. Die im Entwurf getroffenen Regelungen können gravierende Probleme der postgradualen Ausbildung der PP sowie KJP lösen und die Versorgung psychisch kranker Menschen verbessern.“

Auch die Landespsychotherapeutenkammer Rheinland-Pfalz begrüßt diesen Gesetzentwurf nachdrücklich, sieht aber ebenfalls deutlichen Nachbesserungsbedarf. Hierzu zählen insbesondere die Definition der Heilkunde, die Finanzierungslücke in der ambulanten Weiterbildung und die nicht gelöste Ausbildungssituation der sich nach derzeitigem Recht in der Ausbildung befindlichen Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten (PiA). Die 39-seitige Stellungnahme der BPtK bezieht hier detailliert Position.

Nach der auf 45 Minuten angesetzten heutigen ersten Lesung im Bundestag soll der Gesetzentwurf ebenso wie ergänzende Anträge der Fraktionen (Anträge von Die Linke und Bündnis 90/Die Grünen) zur federführenden Beratung an den Gesundheitsausschuss überwiesen werden. Die Anhörung des  Gesundheitsausschusses des Bundestags findet am 15. Mai 2019 statt. Die zweite und dritte Lesung im Bundestag soll Ende Juni stattfinden.

Links:

09.05.2019