Suchen Schließen Pfeil

"Die Menschen sind verzweifelt und brauchen einen Therapieplatz"

Interview mit der Allgemeinen Zeitung: LPK-Präsidentin Sabine Maur kritisiert TSVG

Interview mit LPK-Präsidentin Sabine Maur in der Allgemeinen Zeitung vom 22.12.2018, S. 6

In einem Interview mit der Allgemeinen Zeitung hat sich LPK-Präsidentin Sabine Maur gegen die im Rahmen des TSVG geplanten neuen Regelungen zur "gestuften und gesteuerten Versorgung"von psychisch kranken Menschen ausgesprochen. Bundesgesundheistminister Jens Spahn hatte vorgeschlagen, dass diese Patienten künftig zuerst einen Gutachter besuchen müssen, der über die Notwendigkeit einer ambulanten Psychotherapie entscheiden soll.
Im Interview bezeichnete Frau Maur diesen Vorschlag als Diskriminierung und sprach sich dagegen aus, den ohenhin schwierigen Zugang zu Therapieplätzen weiter zu erschweren. "Die Leute sind in psychischer Not. Sie suchen nicht Hilfe, weil sie Langeweile haben", stellte sie klar.

Das vollständige Interview mit Sabine Maur, das Mario Thurnes führte und das in der Allgemeinen Zeitung vom 22. Dezember 2018 auf der Rheinland-Pfalz-Seite (S.6) veröffentlicht wurde, finden Sie hier.

03.01.2019